Pfälzischer Verein für soziale Rechtspflege Vorderpfalz e. V.

Logo Pfälzischer VereinDer Pfälzische Verein für Soziale Rechtspflege Vorderpfalz e.V. verfolgt seit seiner Gründung 1956 (damals noch Pfälzischer Verein für Straffälligenhilfe e.V.) ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Schwerpunkt der Arbeit ist die Förderung von Praxis und Reform der sozialen Strafrechtspflege, die Entstehung von Kriminalität zu vermindern sowie einen Ausgleich und Schadenswiedergutmachung im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs zu ermöglichen. Der Verein ist als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe der vierte Bündnispartner und wird im Rahmen von Diversionsmaßnahmen tätig. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des gemeinnützigen Trägers bieten für die jugendlichen und heranwachsenden Straftäter aus Ludwigshafen Anti-Gewalt-Trainings oder soziale Trainingskurse an. Für junge Erwachsene übernimmt der Pfälzische Verein im JuReLu den Täter-Opfer-Ausgleich. Das Angebot von Betreuungsweisungen für straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende aus Ludwigshafen stellt ein neues Aufgabengebiet des Vereins dar, das kurz nach dem Beginn des Projektes gestartet wurde.

Erreichbarkeit:
Telefon: 0621/5929 6122
Fax: 0621/5929 6121
E-Mail: info@pfaelzischerverein.de

Die Angebote im JuReLu

Weitere Angebote unter: www.pfaelzischerverein.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.